Segeln – mitPlan

Sie sind Segler und kennen diese Situation? Der Blick auf die WetterApp sagt leichten Wind und ruhige See voraus, doch plötzlich legen Wind und Wellenhöhe deutlich zu, die Mannschaft wird unsicher und es passieren Fehler mit unterschiedlich schwerwiegenden Folgen für Equipment und Mannschaft.

Um solche Überraschungen zu vermeiden, lohnt es sich, dem Thema Wetter im Zusammenhang mit Segel-Aktivitäten mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Insbesondere historische Wetterdaten sind hier auskunftsreich und vor allem für Langstreckensegler und Versicherungsgesellschaften von großer Bedeutung. Wir werten unterschiedliche Parameter wie Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Niederschlag und Extremwettereignisse aus, um passende Wettergutachten zu erstellen oder bei der Vorbereitung auf längere Überfahrten behilflich zu sein.

 

Aus der Praxis:

Ein ambitioniertes Regatta-Team nimmt an einer Langstreckenregatta teil und möchte nicht unnötig Zeit und Geld in teures Equipment und eigene Routingsysteme investieren. Daher übernehmen wir das Wetterrouting von der Ferne aus und stellen sämtliche Wettermodelle und Polardiagramme zur Verfügung. Jede Änderung und mögliche Kursvarianten werden telefonisch oder per Mail an das Regatta-Team kommuniziert und abgestimmt.

Eine Versicherungsgesellschaft muss einen Schadenfall überprüfen, bei dem ein Sturm ein Boot beschädigt haben soll. Ein punktgenaues Gutachten liefert die Entscheidungsgrundlage zur weiteren Bearbeitung des Schadenfalls.

 

Unsere Dienstleistungen:

  • Wetterseminare
  • Wetterrouting
  • Wetterprognosen
  • Meteorologische Gutachten

 

Seminar-Plan 2017 (wird fortlaufend aktualisiert):

  • ARC 2016 - Atlantic Rally for Cruisers: 4. Mai 2017, 19:00 Uhr, Segelclub Altmünster - Hauptstraße 5, 4813 Altmünster

 

Für nähere Informationen und Auskünfte kontaktieren Sie bitte Mag. Michael Burgstaller

 

D Segeln 1150px